MS PowerPoint in den Versionen 2007 - 2019 und 365

 

 

Für Offene Seminare

Themen / Seminardauer

Seminarpreis pro Person netto*

Termine Offener Seminare

PowerPoint Stufe 1: Einführung (1 Tag) 230,00 €

07.08. / 11.09. / 08.10. /
05.11. / 02.12. /

PowerPoint Stufe 2: für Vortragende (1 Tag) 230,00 €

18.07. / 15.08. / 19.09. /
17.10. / 12.11. / 11.12. /

PowerPoint Stufe 2: für Vortragsassistenten (1 Tag) 230,00 €

22.07. / 21.08. / 18.09. /
18.10. / 13.11. / 10.12. /

Formatieren lassen: der PowerPoint Folienmaster (1 Tag)  230,00 € auf Anfrage
PowerPoint Umsteiger (1/2 Tag)   nur als Firmenseminar
Wirkungsvolle Präsentationen und Vorträge (1 Tag)  350,00 €

08.08. / 12.09. / 10.10. /
20.11. /

* Preise zuzüglich 19% MwSt.  Zur Buchungsanfrage für Offene Seminare

PowerPoint Stufe 1: Einführung (1 Tag)

 

Das Seminar wendet sich an Teilnehmer(innen), die noch über keine oder nur geringe Kenntnisse im Umgang mit PowerPoint verfügen oder bereits vorhandene Kenntnisse mit einem sicheren Fundament untermauern wollen. Ziel ist es, von Anfang an die Möglichkeiten von PowerPoint und damit die zentralen Funktionen von PowerPoint, nämlich die Gliederungsfunktion und den Folienmaster sach- und zielgerecht einsetzen zu können.

Inhalte:
Vom Text zur Folie: Verwendung der Gliederungsfunktion
Sparen Sie sich das Formatieren: Einsatz des Folienmasters (Grundlagen)
Folien gestalten: Grundlegende Formatierungen der Folien als ganzer sowie ihrer Teile
Damit’s nach was aussieht: Grafische Elemente erzeugen, anordnen, formatieren
Die Verbindung zu Excel: Tabellen und Diagramme einfügen – mit automatischer Aktualisierung
Da bewegt sich was: Möglichkeiten der Bildschirmpräsentation und der Animation (Grundlagen)
Begleitende Materialien erzeugen (lassen): Notizen, Handzettel, Handouts drucken



PowerPoint Stufe 2: für Vortragende (1 Tag)

 

Das Seminar wendet sich an Teilnehmer(innen), die ihre bereits vorhandenen Kenntnisse mit einem sicheren Fundament untermauern wollen. Der Kurs ist besonders auf solche Anwender zugeschnitten, die die Präsentationen, die sie mit PowerPoint entwerfen, auch selbst durchführen.

Inhalte:
In zehn Sekunden zum Foliensatz: Übernahme von Gliederungen aus Textverarbeitungsprogrammen
Techniken der Zentralen Formatierung: Folienmaster (Fortgeschrittene Techniken), Handzettel- und Notizenmaster und Vorlagen
Ablenkung und Aufmerksamkeitssteigerung: Animationsmöglichkeiten (Fortgeschrittene Techniken)
Was PowerPoint selbst nicht kann: statt dessen Fremdobjekte einlagern (Tabellen, Diagramme, Organigramme, Grafiken und Videos)
Die Verbindung zu anderen Programmen mit automatischer Aktualisierung (Nutzung der Zwischenablage und Varianten des Einfügens)



PowerPoint Stufe 2: für Vortragsassistenten (1 Tag)

 

Das Seminar wendet sich an Teilnehmer(innen), die ihre bereits vorhandene Kenntnisse mit einem sicheren Fundament untermauern wollen. Der Kurs ist besonders auf solche Anwender zugeschnitten, die die Präsentationen, die sie mit PowerPoint entwerfen, nicht selbst durchführen, sondern – als „Vortragsassistenten“ – die Folien im Auftrag und im Namen des späteren Vortragenden auf dessen Vorentwürfe hin entwickeln.

Inhalte:
Vom Text zur Folie: Verwendung der Gliederungsfunktion; Gliederungen verändern, erweitern, kürzen
Vorhandene Designs verwenden; Folienmaster den eigenen Erfordernissen anpassen
Grafische Elemente gestalten; Tabellen und Diagramme anpassen
Ablenkung und Aufmerksamkeitssteigerung: Animationsmöglichkeiten (Fortgeschrittene Techniken)
Was PowerPoint selbst nicht kann: Fremdobjekte einlagern (Tabellen, Diagramme, Organigramme, Grafiken und Videos)



Formatieren lassen: der PowerPoint Folienmaster (1 Tag)

 

Formatierungen in MS PowerPoint mithilfe von Folienmastern
Was man so alles verändern kann: Zeichenformate, Absatzformate, Aufzählungen und Nummerierungen, Folienhintergründe, Farben und Linien, Animationen…;
Objekteigenschaften (Größe, Position, Grafikeinstellungen, Textfeldeinstellungen ...)


PowerPoint Umsteiger (1/2 Tag)

 

MS Office allgemein:
Die neuartige Benutzeroberfläche
Ersetzen bisheriger Menüs und Symbolleisten durch die Multifunktionsleiste Kontextsensitive
Zuordnung bisheriger, bekannter Menüpunkte zu der neuen Multifunktionsleiste
Die Microsoft-Office-Schaltfläche zur Integration der Office-Produkte
Verwendung sog. Kataloge
Die Live-Vorschau
Möglichkeiten und Schwierigkeiten mit den neuen Dateiformaten

PowerPoint:
Einheitliche Formatierung mit Dokumentdesigns
Verwendung definierter Layouts
Einsatz von Folienbibliotheken
Verwendung von Gliederungen
Dynamische SmartArt-Diagramme
SmartArt-GrafikTools
Plattform-und geräteübergreifende Kommunikation



Wirkungsvolle Präsentationen und Vorträge (1 Tag)

 

Ziel eines Vortrages (sei dieser nun mit Powerpoint unterstützt oder nicht) ist in der Regel, dass ein Vortragender ein Publikum über bestimmte Verhältnisse unterrichtet und/oder zu einem bestimmten Verhalten bewegt.
Der Vortrag ist dann gut, wenn er diese Ziele erreicht -nicht dann, wenn der Vortragende beweist, dass er mit Powerpoint umzugehen vermag.

Häufig wird versucht Unsicherheiten hinsichtlich des Vortragsthemas und der eigenen Vortragskunst durch Einsatz von Powerpoint zu kompensieren; dies kann nicht gelingen. Ein Präsentationsprogramm wie PowerPoint darf nicht der Ablenkung vom Vortragenden dienen.

Kernpunkte eines gelungenen Vortrags sind der Vortragende und das, was er zu sagen hat. Alles weitere dient lediglich der Unterstützung und darf keinesfalls in Konkurrenz zu dem Vortragenden treten.

Das Seminar zeigt Ihnen, wie Sie ausgehend von einem Themenkern einen Vortrag entwickeln, den Sie z.B. mithilfe von Powerpoint optimieren, dabei sämtliche Möglichkeiten des Programmes angemessen nutzend.