Allgemeine Teilnahmebedingungen



1. Seminarzeiten und -orte

 

1.1. Die Seminare aus unserem Terminplan finden in unserem TrainingCenter in Eschborn statt. Nach Vereinbarung kommen unsere Dozenten aber auch gerne zu lhnen. Unsere Offenen Seminare finden in der Zeit zwischen 9.00 und 16.30 Uhr in Eschborn statt. Bei Firmenseminaren sind wir flexibel und können individuell abweichende Zeiten vereinbaren.

 

1.2. Alle Seminare finden grundsätzlich zum vereinbarten Zeitpunkt statt. Wir führen Anwesenheitslisten. Führen Krankheit des Dozenten, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse zum Ausfall eines Seminars, besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung zum gebuchten Zeitpunkt. ln diesem Fall werden wir lhnen einen Ersatztermin anbieten, der natürlich mit lhnen abgestimmt wird. Gleiches gilt für den Fall, dass auf Grund höherer Gewalt oder sonstiger unvorhergesehener Ereignisse ein Seminar nicht in unserem TrainingCenter stattfinden kann. Wir behalten uns dann auch die Schulung an einem anderen Ort vor. Eine Haftung unsererseits für durch zeitliche und/oder örtliche Verschiebung des Seminars entstandenen Schäden ist ausdrücklich ausgeschlossen.

 

2. Seminarinhalte und Urheberrecht

 

2.1. Die Auswahl des Kurses liegt im Verantwortungsbereich des Teilnehmers bzw. Buchenden. Gleiches gilt sinngemäß für Ersatzteilnehmer eines Seminars. Jeder Teilnehmer ist selbst verantwortlich für seine Teilnahmefähigkeit im gebuchten Seminar und im Zeitpunkt dessen Durchführung. Die jeweilige Schulung wird nach dem derzeitigen Stand der Technik sorgfältig vorbereitet und von unseren Dozenten durchgeführt. Für erteilten Rat oder die Verwertung erworbener Kenntnisse übernehmen mema training Hofmann & Schuster OHG und die von uns eingesetzten Dozenten keine Haftung.

 

2.2. Die Ihnen überlassenen eigenen Schulungsunterlagen der mema training Hofmann & Schuster OHG unterliegen unserem Urheberrecht bzw. dem Urheberrecht unseres jeweiligen Autors. Sie haben lediglich ein Nutzungsrecht für eigene Zwecke im Zusammenhang mit dem Seminarziel. Dieses gilt sowohl für Unterlagen in Papierform, als auch für elektronische Medien, wie CD/DVD oder Inhalte in sonstiger Dateiform. Die Inhalte dürfen ohne unsere ausdrückliche und schriftliche Genehmigung weder vervielfältigt noch Dritten überlassen werden. Soweit wir für Sie lizensierte Schulungsunterlagen von Dritten, wie etwa Softwareherstellern, bereit halten, besteht daran ein Urheberrecht dieser Herausgeber. Die vorgenannten Nutzungseinschränkungen gelten entsprechend. Ferner darf die während des Seminars zur Verfügung gestellte Software weder entnommen noch ganz oder teilweise kopiert oder in anderer Weise außerhalb des Seminars genutzt oder nutzbar gemacht werden.

 

3. Zustandekommen des Schulungsvertrages

 

3.1. Die auf unserer Internetseite oder in sonstigen Medien dargestellten Seminarpläne dienen Ihrer Information und stellen selbst noch kein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. Kurzfristige Änderungen bleiben uns vorbehalten. Die Seminarpläne sind Grundlage für Sie, Ihre Buchungsanfrage bzw. Ihren Buchungswunsch jederzeit an uns zu übermitteln. Dieses muss in Textform (also z.B. per Brief, Telefax, E-Mail, elektronischem Formular) erfolgen. Ihre Anfrage sollte wenn möglich mindestens vier Wochen vor dem gewünschten Schulungstermin bei uns eingehen, damit wir rechtzeitig planen bzw. einen Platz für Sie reservieren können. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl für Offene Seminare begrenzt ist. Für Firmenschulungen wird die Teilnehmerzahl im Rahmen individueller Vereinbarungen mit Ihnen festgelegt.

 

3.2. Anfragen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Auf der Grundlage Ihres Buchungswunsches übersenden wir Ihnen in Textform das konkrete Schulungsangebot mit Angaben zu Ihren Seminarzeiten, Schulungsort und dem entsprechenden Seminarpreis. Sie haben dann Gelegenheit, auf dieser Grundlage das Seminar verbindlich zu buchen. Damit erkennen Sie auch die hier vorliegenden Teilnahmebedingungen, die Ihnen jederzeit zum Ausdruck, zum Download, zur Speicherung oder in Schriftform von uns zur Verfügung gestellt werden, an. Der Schulungsvertrag zwischen Ihnen und der mema training Hofmann & Schuster oHG kommt zu Ihrer Sicherheit erst mit dieser verbindlichen Buchung zustande. Wir werden sie Ihnen dann anschließend bestätigen.

 

 

3.3.        Sind Sie Verbraucher gilt für Sie zusätzlich die folgende besondere Information (Widerrufsrecht für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen):

           

            An Ihre Erklärung zum verbindlichen Abschluss des Schulungsvertrages sind Sie dann nicht gebunden, wenn Sie binnen einer Frist von zwei Wochen nach Eingang unserer o.g. verbindlichen Buchungsbestätigung Ihre Seminarbuchung widerrufen. Dieses gilt nicht, wenn Sie oder Ihr/e Ersatzteilnehmer/in vor Ablauf dieser Frist mit der Teilnahme an dem gebuchten Seminar beginnen. Der Widerruf muss in Textform (also z.B. per Brief, Telefax oder E-Mail) erfolgen. Eine Begründung des Widerrufs ist nicht erforderlich. Ihren Namen und die Bezeichnung des Seminars müssen Sie jedoch angeben. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an:


mema training Hofmann & Schuster oHG, Schwalbacher Straße 50-52, 65760 Eschborn;
E-Mail: info@mema-training.com.


Nach rechtzeitigem Eingang des Widerrufs sind wir verpflichtet, Ihnen bereits geleistete Zahlungen zurück zu erstatten.

 

 

4. Zahlungsbedingungen

 

4.1. Bei Offenen Seminaren sind die aktuellen Preise des veröffentlichten Seminar-Terminplans gültig. Die Seminargebühren sind vor Beginn der Schulung zur Zahlung fällig. Sie erhalten dazu rechtzeitig eine entsprechende Rechnung.

 

In den Seminargebühren enthalten sind die Kosten für die Seminarunterlagen, Pausengetränke sowie die Mittagsverpflegung bei Ganztagsseminaren. Erstattungen für nicht oder nicht vollständig in Anspruch genommene Nebenleistungen erfolgen nicht. Sollte sich bis zum letzten Seminartag die gesetzliche Umsatzsteuer verändern, sind wir berechtigt, den Bruttopreis in Höhe des Änderungsbetrages anzupassen und Ihnen nachzuberechnen.

 

4.2. lm Rahmen von Firmenseminaren gilt der individuell mit lhnen vereinbarte Seminarpreis mit den darin enthaltenen Leistungen. Der Seminarpreis versteht sich netto zuzüglich der jeweils zum Zeitpunkt des letzten Seminartages geltenden Umsatzsteuer. Die Seminargebühren werden binnen zwei Wochen nach Eingang unserer Rechnung in Ihrem Unternehmen zur Zahlung fällig.

 

4.3. Wir behalten uns vor, Seminarteilnehmer, deren Gebühren nicht, nicht rechtzeitig oder nicht vollständig entrichtet wurden, zurück zu weisen.

 

5. Ersatzteilnehmer/Stornierung/Absage

 

5.1. Sie können Ihren Seminarplatz an eine andere Person (Ersatzteilnehmer/in) abtreten. Dazu müssen Sie uns spätestens einen Tag vor Seminarbeginn den kompletten Namen und die Anschrift des Ersatzteilnehmers/der Ersatzteilnehmerin mitteilen. Eine Aufhebung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen im Übrigen ist damit nicht verbunden, es sei denn, die Ersatzperson übernimmt durch Erklärung uns gegenüber und mit unserer Zustimmung sämtliche Ihrer vertraglichen Rechte und Pflichten.

 

5.2. Ist das o.g. Widerrufsrecht für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen abgelaufen oder sind Sie kein Verbraucher im Sinne des Gesetzes gelten folgende Bedingungen:

 

5.2.1. Seminarabmeldungen/Stornierungen müssen Sie stets per Brief oder Telefax vornehmen.

 

5.2.2. Wünschen Sie die Stornierung eines durch uns bestätigten Offenen Seminars, so erhalten Sie die Seminargebühr abzgl. 10% Bearbeitungsgebühr zurück, wenn Ihre Absage spätestens zwei Wochen vor dem ersten Seminartag bei uns eingeht. Bei späterer Stornierung oder bei Nichterscheinen zum Seminar sind die vollen Seminargebühren zu entrichten. Gleiches gilt, wenn Sie nicht die gesamte Seminarzeit eines Seminartages wahrnehmen.

 

5.2.3. Bei Stornierung eines Firmenseminars bis zwei Wochen vor Seminarbeginn berechnen wir lhrem Unternehmen keine Seminargebühren. Erfolgt die Stornierung bis zu einer Woche vor Seminarbeginn, so ist die halbe Seminargebühr zu zahlen. lm Falle der Stornierung zu einem späteren Zeitpunkt wird die volle Seminargebühr fällig. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Eingangs Ihrer entsprechenden Erklärung bei uns. Nichtteilnahme an einem gebuchten Seminar oder zwischenzeitliches Ausscheiden/Fernbleiben eines oder mehrerer Seminarteilnehmer entbindet nicht von der Zahlung der vollen Seminargebühr.

 

6. Haftung

 

6.1. Für Schäden, die Schulungsteilnehmern entstehen, z.B. durch Unfälle in unserem Hause, Verlust oder Diebstahl von eingebrachten Sachen, insbesondere Garderobe und Wertgegenstände, übernehmen wir keine Haftung, es sei denn, dass der Schaden von uns oder von für uns tätige Personen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde bzw. auf ein solches Unterlassen zurück zu führen ist.

 

6.2. Für Schäden im Rahmen der An- und Abreise zu und von unseren Seminaren und bei Verlassen unserer Unternehmensräume, etwa bei Pausen, übernehmen wir keine Haftung. Gleiches gilt für Schäden im Zusammenhang mit dem Einnehmen von auswärtigen Mahlzeiten.

 

7. Datenschutz

 

7.1. Die von Ihnen elektronisch oder in sonstiger Form an uns übermittelten Daten werden in unserer elektronischen Datenverarbeitung für die Nutzung im Rahmen des Herbeiführens, der Durchführung sowie der Pflege unserer Vertragsbeziehung gespeichert. Eine weitergehende Nutzung, insbesondere die Weitergabe an Dritte, erfolgt nicht.

 

7.2. Wenn Sie mit der Nutzung Ihrer Daten nicht mehr einverstanden sind, können Sie Ihre Einwilligung für die Zukunft widerrufen. Hierzu ist eine Mitteilungen an die mema training Hofmann & Schuster oHG erforderlich.

 

8. Sonstige Bedingungen

 

8.1. Das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und der mema training Hofmann & Schuster oHG unterliegt ausschließlich deutschem Recht.

 

8.2. Sind Sie Kaufmann im Sinne des Gesetzes, ist Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten Frankfurt am Main.

 

8.3.  Sollte eine der vorstehenden Bedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt dieses nicht die Wirksamkeit der übrigen Teilnahmebedingungen als Grundlage für das zwischen Ihnen und der mema training Hofmann & Schuster oHG zustande gekommene Vertragsverhältnis.